Presse

“Praktikumsjahr” gewinnt Hessischen Gründerpreis

Für ihre innovative Lösung www.praktikumsjahr.de wurden Jan, Malte und Johannes mit dem Hessischen Gründerpreis in der Kategorie “Gründung aus der Hochschule” geehrt.

Das Fuldaer StartUp Praktikumsjahr konnte sich dabei bereits im Halbfinale gegen 131 Bewerbungen in vier verschiedenen Kategorien behaupten. Verliehen wurde der Preis am 07.11. in der Landeshauptstadt Wiesbaden von Schirmherr und Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al Wazir. Der renommierte Wettbewerb ehrt jedes Jahr Gründer, die sich durch besonderes Engagement und ein tragfähiges Geschäftsmodell auszeichnen.

Beim Praktikumsjahr haben Schulabgänger die Möglichkeit, sich innerhalb von einem Jahr in verschiedenen Berufen auszuprobieren. Dabei wechselt der Praktikant alle zwei Monate die Firma und Stelle, die nach Interessensgebieten ausgewählt werden. Die Organisation läuft dabei über die Webseite www.praktikumsjahr.de. Die Praktikanten erhalten von den Betrieben ein monatliches Taschengeld von 250€.

“Anfang 2019 wollen wir die ersten Praktikanten in Fulda vermitteln. Danach wollen wir natürlich immer weiter wachsen und Schülern in ganz Hessen helfen ihren Traumberuf zu finden. Zurzeit suchen wir Unternehmen auch außerhalb von Fulda, die Auszubildende und Fachkräfte suchen.”,

so die Gründer Malte Bürger (20), Jan Herold Müller (19) und Johannes Feik (19).
Das Besondere an der “Drei-Mann-Firma”: Jeder der Gründer geht etwas anderem nach. Johannes Feik ist Auszubildender im dritten Lehrjahr bei der Firma FFT. Jan Herold Müller macht gerade sein Abitur am Marianum Fulda, auf dem sich alle Gründer kennengelernt haben. Malte Bürger studiert im dritten Semester an der Hochschule Fulda. “Unser Vorteil ist, dass wir mit Schülern und Praktikanten auf Augenhöhe kommunizieren können.”, so die Gründer.

Vor der Verleihung am Abend hatten die zwölf Finalisten die Möglichkeit sich selbst mit einem Messestand auf einer Fachtagung zu präsentieren. Die Teilnehmer der Workshops hatten im Anschluss die Möglichkeit für die Projekte abzustimmen. Insgesamt nahmen 4 Unternehmen aus Fulda (Reinholz Kaffee, Seemannstod, VeloCulTour, Praktikumsjahr) am Wettbewerb teil.

Bereits mehrere prominente Partner hat das Praktikumsjahr in Fulda schon gefunden. RhönEnergie, FFT, Klinikum Fulda, SIMONMETALL, DRK Fulda, Region FD, Stahlbau Hahner, G+M Steuerberatung, pings Azubi Kampus und Werner Gruppe arbeiten eng mit dem Praktikumsjahr zusammen.
Praktikanten und Unternehmen haben unter www.praktikumsjahr.de bereits die Möglichkeit sich zu registrieren und so für den Start in 2019 anzumelden.

Foto: Hessischer Gründerpreis / Annika List